Datenschutz

  1. Der Besuch der Homepage der Rechtskanzlei Hörz Rilling ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Rechtsanwaltskanzlei Hörz Rilling erhebt lediglich die vom Internet-Provider des Nutzers mitgeteilten Angaben, insbesondere die ihm zugewiesene IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die einzelnen Seiten dieses Internetangebots, welche automatisch in Form von so genannten Logfiles gespeichert werden. Darüber hinaus erhebt die Rechtsanwaltskanzlei Hörz Rilling nur diejenigen personenbezogenen Daten, die von dem Besucher der Website explizit und freiwillig angegeben werden. Personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Dies können neben Name, Anschrift, Geburtsdatum zum Beispiel auch Telefonnummer und E-Mail-Adresse sein. Derartige Informationen und Daten werden von der Rechtsanwaltskanzlei Hörz Rilling ausschließlich zum entsprechenden Zweck und unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen genutzt. Diese Daten werden nur zu internen Zwecken genutzt, vertraulich behandelt und nur wenigen befugten Personen zugänglich gemacht, nicht für Werbezwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben oder diesen zugänglich gemacht. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) beachtet.

  2. Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

    Wir setzen nur sog. Session-Cookies bzw. temporäre Cookies ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können.

    Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden.

    Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetztwerden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.

    Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.